Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung,
-vernachlässigung und sexualisierter Gewalt e.V.

Nachruf

Der Vorstand und die Mitarbeitenden der DGfPI sind tief bestürzt und traurig über den Tod von Anna Pallas, die seit der Gründung der DGfPI lange Jahre als Mitglied im Vorstand und geschäftsführenden Vorstand mitwirkte und die DGfPI mit ihrem leidenschaftlichen Engagement und ihrer warmherzigen, zugewandten Präsenz entscheidend geprägt hat. Sie hat sich immer kreativ und von Herzen für die Präventionsarbeit zu sexualisierter Gewalt, die Kinderrechte und den Kinderschutz eingesetzt. Ihre inspirierenden Impulse auf den Präventionsfachtagungen in Buchenau werden uns in Erinnerung bleiben.

Nun möchten wir ihrer in großer Dankbarkeit und Trauer gedenken.

mehr

    

Informationen

Modularisierte Fortbildung Opfer-gerechte Täter*innen-Arbeit (MoFo)

Schwerpunktmodul zur „Fachkraft für opfergerechte Täter*innen-Arbeit mit sexuell übergriffigen Menschen
mit kognitiven Beeinträchtigungen“
startet im Dezember 2024


Informationen zur MoFo und zur Anmeldung


Tandem-Fortbildungen sexualisierte Gewalt NRW 
Die Pilotphase des Projekts ist angelaufen – Informationen zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie hier.


„Schieb deine Verantwortung nicht weg!“
Lisa Paus und Kerstin Claus starten zweite Phase der Kampagne gegen Kindesmissbrauch.
Die Pressemitteilung über den Start der zweiten Kampagnenphase finden Sie hier.
Hier geht es zur Kampagne und Materialien zum Download und Bestellen: www.nicht-wegschieben.de