Alle berufsbegleitende Weiterbildungsmodule der Modularisierten Fortbildung Opfergerechte Täterarbeit werden in Kooperation mit der Katholischen Hochschule Mainz – Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw) angeboten.

MkB-Modul ab Dezember 2024 in Planung
Das Modul wird voraussichtlich ab Dezember 2024 als berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für opfergerechte Täterarbeit mit sexuell übergriffigen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen“ durchgeführt. Konkrete Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung folgen.

Das Fortbildungskonzept der Modularisierten Fortbildung finden Sie hier: Fortbildungskonzept Modularisierte Fortbildung 2020.

Bei Interesse oder Fragen zur Fortbildung können Sie sich gerne an uns wenden:

DGfPI e.V.
Sarah Süther
Elisabethstraße 14
40217 Düsseldorf

Telefon: 0211 – 4976 80 – 0
Telefax: 0211 – 4976 80 – 20
mail@dgfpi.de