Studien und Stellungnahmen

Studien und Stellungnahmen

2016

08.07.2016

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema: "Lebenssituation und Bedürfnisse von minderjährigen Flüchtlingen Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis KJug – Ausgabe 3/2016"

04.05.2016

Sexuelle Gewalt - Internationale Studien, Folgen und Versorgung, Erfahrungsberichte Schriften zur psychosozialen Gesundheit Barbara Bojack und Tanja Heitmeier (Hrsg.) Erschienen beim ZKS-Verlag, seit dem 1.3.16 online als Download erhältlich.

2015

13.05.2015

Zwei Jahre lang forschte das Münchner Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) im Benediktinerstift Kremsmünster (Oberösterreich) mit dem Ziel der Aufarbeitung sexualisierter Gewalt, psychischer und physischer Misshandlung von Schülern. Den Forschern, die bereits eine ähnliche Studie zu den Misshandlungsfällen im oberbayrischen Ettal durchgeführt haben, dienten 64 Interviews mit ehemaligen Schülern, Angehörigen, Patres, Stiftsangestellten und Gerichtsgutachtern als Basis für die sozialwissenschaftliche Expertise. Dabei wurden hunderte von Fällen sexualisierter, körperlicher und psychischer Gewalt ausgemacht. Die Studie liefert insbesondere auch Einsichten in institutionelle Dynamiken, die die Entstehung und Aufrechterhaltung von Gewalt begünstigen.

Zur Studie "Schweigen - Aufdecken - Aufarbeitung. Sexualisierte, psychische und physische Gewalt in Konvikt und Gymnasium des Benediktinerstifts Kremsmünster."
Institut für Praxisforschung und Projektberatung, München

2013

26.09.2013


Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "Sexuellem Kindesmissbrauch präventiv begegnen - Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis 4-2013"

21.08.2013

Artikel von Dr. Peter Mosser & Thomas Schlingmann für das Forum Gemeindepsychologie
Plastische Chirurgie an den Narben der Gewalt - Bemerkungen zur Medizinisierung des Traumabegriffs

27.06.2013

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "Psychisch kranke Kinder und Jugendliche - Kinder und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis 3-2013"

10.01.2013

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "Jugendliche und Glücksspiel"

2012

18.12.2012

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "Exzessive Mediennutzung - Herausforderung für Familie, Jugendhilfe und Schule" Modelle Dokumente Analysen 26

12.09.2012

Studie Gewalt in der Erziehung 2011
forsa. Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH, Berlin

20.08.2012

National Crime Victimization Survey, USA
2 von 3 Fällen (65%) von Vergewaltigungen/Fällen sexuellen Missbrauchs wurden nicht angezeigt

20.06.2012

Expertise Sexuelle Übergriffe durch Kinder und Jugendliche, Dr. Andrej König
http://www.rundertisch-kindesmissbrauch.de/documents/K%C3%B6nig_2011_Expertise_Sexuelle%20%C3%9Cbergriffe%20durch%20Kinder%20und%20Jugendliche.pdf

05.04.2012

KinderschützerInnen fragen die Politik
Fragen und Anschreiben an die Fraktionsvorsitzenden sowie SpitzenkandidatInnen zur Landtagswahl in NRW

22.03.2012

Abschlussbericht der Bestandsaufnahme spezialisierter Beratungsangebote bei sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend
Sozialwissenschaftliches FrauenForschungsInstitut im Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg e.V. (FIVE)

23.02.2012

Stellungnahme zu der Studie: Erster Forschungsbericht zur Repräsentativbefragung Sexueller Missbrauch 2011
vom Hamburger Fachkreis Sexualisierte Gewalt in der Einwanderungsgesellschaft

02.02.2012

Pressemitteilung zum Stipendienprogramm Auerbach Stiftung / DGfPI e.V.

26.01.2012

Justiz auf einen Blick
Ausgabe 2011
Herausgeber Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

09.01.2012

Richter lockern Obhutsverhältnis: Hauptschullehrer vom OLG Koblenz vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen freigesprochen!
Pressemitteilung von Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V., Siershahn

2011

29.12.2011

Presseerklärung zum Abschlussbericht des Runden Tisches Sexueller Kindesmissbrauch in Abhängigkeits- und Machtverhältnissen in privaten und öffentlichen Einrichtungen und im familiären Bereich

26.10.2011

Zu schön um wahr zu sein...
Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen geht von einem deutlichen Rückgang sexuellen Missbrauchs aus
Stellungnahme von Ursula Enders, Zartbitter e.V. Köln

19.10.2011

Gewalt gegen Männer.
Personale Gewaltwiderfahrnisse von Männern in Deutschland
- Ergebnisse der Pilotstudie -
im Auftrag des Bundesmininsteriums für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend
Kurzfassung

17.10.2011

Erster Forschungsbericht zur Repräsentativbefragung
Sexueller Missbrauch 2011
Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen
http://www.bmbf.bund.de/pubRD/Erster_Forschungsbericht_sexueller_Missbrauch_2011(1).pdf

14.10.2011

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "60 Jahre Kinder- und Jugendschutz"

11.10.2011

Aktionsplan 2011 der Bundesregierung
zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt
und Ausbeutung

30.09.2011

Presse-Information der BAJ Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz zum Thema "Kinder und Jugendliche auf Reisen" 
www.bag-jugendschutz.de/pressemitteilungen.html

20.09.2011

Bericht zur Untersuchung "Erfahrungen von Organisationen mit der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses von Ehrenamtlichen in kind- und jugendnahen Tätigkeitsbereichen"
ISAB Institut für Sozialwissenschaftliche Analysen und Beratung

05.09.2011

Stellungnahme der Kinderschutz-Zentren zu zentralen Teilen des Entwurfes eines Bundeskinderschutzgesetzes

25.08.2011

Macht und Ohnmacht in der Erziehung 
Handlungssicherheit für Erziehende - eine Praxisanleitung mit Fallbeispielen -
von Tobias Corsten und Martin Stoppel

12.08.2011

Kindesmisshandlung und Gewalt gegen Kinder: Vorbeugung als globale Strategie
AutorInnen: WWSF
Handbuch

12.07.2011

Einschätzskala zur Kindeswohlgefährdung gem. § 8a SGB VIII in Kindertageseinrichtungen
Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen (FVM) im Auftrag des Kommunalverbandes für Jugend und Soziales (KVJS) Baden-Württemberg
Studie zur Einschätzskala Kindeswohlgefährdung in Kindertagesstätten
Manual zur KiWo-Skala (KiTa)
Ablaufschema zum empfohlenen Vorgehen bei der Erfüllung des Schutzauftrags nach § 8a SGB VIII in Kindertageseinrichtungen
KiWo-Skala (KiTa)

20.06.2011

"Neue Medienwelten - Herausforderungen für die Kriminalprävention?"
Gutachten für den 16. Deutschen Präventionstag 30. & 31. Mai 2011 Oldenburg
http://www.praeventionstag.de/kriminalpraevention/Module/Media/Medias/16-DPT_Gutachten_119.pdf

"Lebenslange Freiheitsstrafe und Sicherungsverwahrung"
Dauer und Gründe der Beendigung im Jahr 2009
von Axel Dessecker, Wiesbaden 2011
http://www.krimz.de/fileadmin/dateiablage/forschung/texte/LF_SV_2009.pdf

15.06.2011

Abschlussbericht der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Dr. Christine Bergmann
Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung der Anlaufstelle der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs (Auswertungszeitraum 9. April 2010 bis 17. März 2011)
Zusammenfassung des Abschlussberichts der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Dr. Christine Bergmann
http://www.beauftragte-missbrauch.de/course/view.php?id=30

13.05.2011

Landtag Nordrhein-Westfalen Ausschuss für Frauen, Gleichstellung und Emanzipation 11. Sitzung (öffentlich) zum Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN "NRW schützt Frauen und Mädchen vor Gewalt"
Ausschussprotokoll

Stellungnahme der DGfPI zum Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN "NRW schützt Frauen und Mädchen vor Gewalt"

18.02.2011

Informationsflyer zur Literaturdatenbank des Informationszentrums Kindesmisshandlung/Kindesvernachlässigung (IzKK) am Deutschen Jugendinstitut e.V.

2010

15.12.2010

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ) und Arbeitsgemeinschaft Kinderschutz in der Medizin (AG KiM)
Vorgehen bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung
Empfehlungen für Kinderschutz an Kliniken

28.10.2010

Kindeswohl für minderjährige Flüchtlinge und Migranten
Herausgeber: Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat, Team Migration und Integration, Carstennstr. 58, 12205 Berlin
Broschüre

24.09.2010

Frauenhauskoordinierung e.V. und der Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe e.V. bff geben Ihnen hiermit die Handreichung "Frühe Hilfen" im Kontext des Frauenunterstützungssystems bei häuslicher Gewalt und die Empfehlungen "Frühe Hilfen" im Kontext des Frauenunterstützungssystems bei häuslicher Gewalt zur Kenntnis.
Handreichung und Empfehlungen

Der schnelle Kontakt

Sternstrasse 9 - 11
40479 Düsseldorf
Telefon:0211 - 4976 80 0
Telefax:0211 - 4976 80 20
E-Mail:info@dgfpi.de

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2018 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende fließt direkt in unsere Arbeit! Auf Wunsch können Sie gerne den genauen Verwendungszweck Ihrer Spende mit uns absprechen.
Weitere Informationen

DGfPI auf Facebook
Copyright © 2017 · Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e. V.