Das Modul wird voraussichtlich ab Dezember 2024 als berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für opfergerechte Täterarbeit mit sexuell übergriffigen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen“ durchgeführt. Konkrete Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung folgen.

Erste Informationen über das Konzept der Weiterbildungsreihe finden Sie hier: https://dgfpi.de/modularisierte-fortbildung-opfergerechte-taeterarbeit/