BeSt - Evaluation

BeSt - Evaluation

Die Gesamtevaluation des Modellprojektes wird durch das                                  

Sozialwissenschaftliche Frauenforschungsinstitut Freiburg (SoFFi F.)

im Forschung- und Innovationsverbund der Evangelischen Hochschule Freiburg e.V. (FIVE) durchgeführt.

Die Gesamtevaluation umfasst folgende Module:

  1. Vor- und Abschlussbefragung aller Leitungskräften und MitarbeiterInnen der teilnehmenden (teil-) stationären Einrichtungen
  2. Partizipative Instrumentenentwicklung mit Mädchen und Jungen
  3. Gruppendiskussionen und Einzelinterviews mit Mädchen und Jungen
  4. Fokusgruppen mit MitarbeiterInnen der teilnehmenden (teil-)stationären Einrichtungen
  5. Telefonische Interviews mit Leitungskräften der teilnehmenden (teil-)stationären Einrichtungen
  6. Workshops mit Fachkräften der kooperierenden Fachstellen
Der schnelle Kontakt

Sternstrasse 9 - 11
40479 Düsseldorf
Telefon:0211 - 4976 80 0
Telefax:0211 - 4976 80 20
E-Mail:info@dgfpi.de

BeSt - Beraten & Stärken

Bundesweites Modellprojekt 2015 - 2018 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen.

Weitere Informationen

Unterstützen Sie uns

Ihre Spende fließt direkt in unsere Arbeit! Auf Wunsch können Sie gerne den genauen Verwendungszweck Ihrer Spende mit uns absprechen.
Weitere Informationen

DGfPI auf Facebook
Copyright © 2017 · Deutsche Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e. V.